Startseite  |  English  |  Magyar

HALAL ZERTIFIZIERUNG

Was bringt die Halal-Zertifizierung Ihrem Unternehmen?

Von weltweit 1,3 Milliarden Muslimen leben ca. 500.000 in Österreich, 4 Millionen in Deutschland und ca. 45 Millionen in Europa. Für die Industrie (Lebensmittel, Getränke, Kosmetik, Bekleidung etc.) und deren Zulieferer sowie für Lebensmittelvermarkter wie Restaurants, Werks- Schul- und Kindergartenküchen, sowie Catering-Unternehmen, aber auch Hotelerie, Fluglinien, Banken u.s.w. ergibt sich die Erfordernis, aber auch die betriebliche Chance, Waren und Dienstleistungen in den Verkehr zu bringen, die den religiösen Gesetzen der Muslime weltweit entsprechen, aber auch die landesspezifischen, gesetzlichen Anforderungen erfüllen.

Die Vorteile für Ihr Unternehmen:

  • Akzeptanz Ihrer Halal Produkte und Dienstleistungen im In- und Ausland
  • Sicherstellung der Halal-Konformität von Roh- bzw. Vormaterialien in der Verarbeitung
  • Halal-Konformität Ihrer Endprodukte
  • Verbrauchervertrauen und Steigerung der Kundenzufriedenheit
  • Werbewirkung und Stärkung Ihres Images
  • Erschließung neuer Markt- und Kundensegmente
  • Trendmarkt mit großem Wachstumspotential

 
 

Business Meeting


Unsere Leistungen

  • Vorprüfung (kostenlos)
  • Erstgespräch und Werksbesichtigung
  • Prozessoptimierung und Umsetzungsbetreuung
  • Personalschulung
  • Audit
  • Halal Zertifikat
  • Nachbetreuung
  • Neuproduktintegration
  • Marktberatung
  • Marktinfo
  • Produktfindung
  • Messebegleitung
  • Zertifizierung nach nationalen und internationalen Standards
    wie z.B. ONR 142000/1 (Halal – Standard), U.A.E. Standards,
    MS 1500:2009 (Malaysian Standard), MUIS Halal Standards
  • Internationale Anerkennung bzw. Akkreditierungen
    in allen wichtigen Abnehmerländern

Nutzung neuester Technologien

IIDZ-Austria zertifizierte Halal-Lebensmittel werden stichprobenartig mittels modernster PCR-DNA Analysen mittels Untersuchungen in einem unabhängigen akkreditierten Laboratorium überprüft.

 

Halal Zertifikat




Informationen für Anbieter

Durch Vernetzung und Bündelung der verschiedenen Kompetenzen wird bei der Betriebsinspektion und -zertifizierung ein Höchstmaß an Qualität erreicht.

Hierbei werden die drei folgenden Kompetenzbereiche abgedeckt:

  • Definition und Standardisierung der islamisch-theologischen Voraussetzungen für Halal und Haram und entsprechende Darstellung im Produktions- bzw. Dienstleistungsbereich
  • Analyse und Anpassung der Produktions- und Dienstleistungsverfahren und der Produktionsrohstoffe
  • Sicherstellung des Halal-Qualitätssystems und Erfassung der dazu erforderlichen Daten und Dokumentationen
    Die Aufstellung der Halal-Kriterien und die Bestätigung der Halal-Qualität erfolgt durch kompetente IIDZ-Austria - Mitarbeiter. Bei der Erstellung von Halal Standards wurde die Erfahrung der industriellen Produktion sowie von Fachleuten aus dem Qualitätsmanagement herangezogen.

 

Eckdaten Halal-Markt (2009)

  • 57 islamische Länder
  • 1,3 Mrd. Muslime weltweit
  • 45 Mio. Muslime in Europa
  • 4 Mio. Muslime in der BRD
  • 500.000 Muslime in Österreich
  • 632 Mrd. $ Halal-Lebensmittelexporte


Wie wird ein Betrieb Halal zertifiziert?

Bei den Prüfungen beurteilen die Auditoren die betreffende Betriebsstätte und die Produkte anhand der Halal-Checklisten nach den Anforderungen des jeweiligen ONR-Standards. Verlaufen diese Prüfungen erfolgreich, erhält der Betrieb das IIDZ-Zertifikat und ist berechtigt, die Produkte mit dem entsprechenden IIDZ-Logo zu kennzeichnen.

Zusätzlich werden die Anforderungen durch eine betriebsinterne IIDZ-Eigenkontrolle unter Einbezug geschulter Mitarbeiter abgesichert, die vor Ort diese Qualitätssicherung im Betrieb ständig dokumentieren.

Auch zusätzliche innerbetriebliche IIDZ-Personalschulungen unterstützen die diesbezügliche Halal-Konformität der Betriebe.

Zertifizierungsgrundlagen

Im Austrian Standards Institute (ON) wurde auf unsere Veranlassung hin, eine Expertengruppe unter unserer Führung gebildet, welche verbindliche Richtlinien für die Halal-Zertifizierung als ÖNORM-Regeln (ONR 142000/142001) erarbeitet hat.

Bei Bedarf wird kunden- und landesspezifisch nach anderen Normen und Standards zertifiziert. Gemeinsam mit unseren Akkreditierungen ist damit eine internationale Anerkennung des IIDZ - Halalzertifikates gewährleistet.